Stopfen

Sie dienen als Verschluss meistens für Glasgefäße wie beispielsweise Reagenzröhrchen oder dem Erlenmeyerkolben im chemischen Labor. Da sich in den Gefäßen oftmals gesundheitsgefährdende Chemikalien wie Säuren oder Laugen befinden, die z. T. auch bei Zimmertemperatur entgasen können, müssen die Stopfen zuverlässig dicht schließen. Das wird mit Stopfen aus einem dafür optimierten Material auf Gummibasis erreicht. 

Viele Stopfen haben dennoch Bohrungen, die exakt passend, also ebenfalls dicht schließend für Glasröhrchen bestimmter Durschmesser gefertigt worden sind.
0 Produkte

Es tut uns leid, aber Ihre Suche nach Produkten hat keine Treffer ergeben.